. .

Über uns

 

Unser Unternehmen besteht schon seit 1939, damals gegründet unter dem Namen Emil Zeller Sattler- Polsterwaren und Lederwarengroßhandel, später Limburger Lederwarenfabrik. Anfangs handelte man mit Matratzen, Schonerdecken, Schulranzen, Ledergamaschen, Radfahrer-Stulpen, Schreibmappen sowie Aktenkoffer. Um den sich ständig veränderten Marktanforderungen anzupassen, wurde das Sortiment immer wieder angepasst und erweitert. Zeitweise verfügte das Unternehmen über eigene Produktionsbetriebe in verschiedenen europäischen Ländern.

1982 wurde die Limtec Lederwaren als GmbH gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen stärker auf den Bedarf Öffentlicher Einrichtungen, Behörden sowie Militär, Bundesgrenzschutz, Polizei etc. fokussiert. Die traditionelle Sparte Jagd- und Sportbedarf wird ebenso bedient wie diverse Industriekunden sowie weitere Kunden aus den verschiedensten Branchen, da Limtec-Produkte in zahlreichen Bereichen Anwendung finden. Nicht nur die Produktion von Waren, sondern auch der Vertrieb unterschiedlichster Artikel werden projektbezogen abgearbeitet. Aufgrund der Bandbreite, die das Unternehmen inzwischen abdeckt, firmieren wir heute unter dem Namen Limtec L+T (Logistik + Technik) GmbH. 2015 erfolgte ein Umzug in neue Geschäftsräume nach 65624 Altendiez.

Das Kerngeschäft ist nach wie vor die Fertigung von geklebten, genähten, genieteten oder geschweißten Artikeln, zum Beispiel aus Echtleder, Kunstleder, Baumwolle (Segeltuch), Cordura, PVC Planenstoff, Nylon, Polypropylen und anderen Geweben.

Unsere drei größten Tätigkeitsfelder sind heute der Militärbereich (die Bundeswehr wird z.B. seit ihrer Gründung von Limtec beliefert), der Jagdbereich und der Rettungsdienst.

Seit Oktober 2016 sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015.

Nachfolgend abgebildet sehen Sie den ersten Katalog aus den 30er Jahren, die erste Preisliste aus dieser Zeit sowie diverse nachfolgende Kataloge 1991 und ab dem Jahr 2000. Weiterhin sehen Sie ein typisches Sattlerwerkzeug aus der Gründungszeit.